Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung

Bürgernahe Politik mit gesundem Menschen­verstand

Wir bekennen uns zu unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung. Wir stehen für solide Staatsfinanzen, Verlässlichkeit und Transparenz in der Politik. Wir FREIEN WÄHLER sind unabhängig und wertkonservativ. Wir setzen uns nachdrücklich für den Erhalt gewachsener lokaler, regionaler und überregionaler Traditionen ein. Wir sind zugleich auch bürgerlich-liberal, denn wir treten für die Sicherung der Bürgerrechte und damit der Freiheit des Einzelnen ein. Wir wollen Bewährtes erhalten und mit den Anforderungen der modernen Gesellschaft in einer globalisierten Welt in Einklang bringen. Unsere Politik stellt den Menschen und sein Wohl in den Mittelpunkt. Durch unsere starke kommunale Verwurzelung können wir unsere über Jahre gesammelten Erfahrungen aus Rathäusern und Kommunalparlamenten in die Landtage und den Bundestag einbringen.

Presse­mitteilungen

Medien/Digitales
Landesvorstand steht geschlossen zu Anthony Lee

Arnold Hansen, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Niedersachsen

Stellungnahme des Landesvorsitzenden FREIE WÄHLER Niedersachsen zur NDR-Berichterstattung und dem Artikel „Rheinpfalz“ vom 08.02.2024 in der in der Causa Anthony Lee.

Landwirtschaft
Weidetierhalter hängen beim Thema „Wolf“ aufgrund politischer Versäumnisse in der Luft

Noch im Oktober 2023 versprachen Bund und Land den Tierhaltern, man wolle den „Prozess von Abschussgenehmigungen“ beschleunigen. Immerhin würden mit der wachsenden Wolfspopulation die Risse zunehmen. Man sei in Sorge, dass die Akzeptanz bei den Menschen im ländlichen Raum abnehmen würde. Niedersachsens Umweltminister Meyer versprach 2023 sogar, dass die neuen Regeln nach dem Jahreswechsel bereits angewandt werden können.

Veranstaltungen

Hier finden Sie die aktuellen Termine der Landesvereinigung Niedersachsen. Weitere Veranstaltungen können direkt auf der Seite Ihrer jeweiligen Kreisvereinigung abgerufen werden.

Sitzung des Landesparteirates

  • 2024.01.20 von 11:00 bis 16:00 Uhr
  • noch - freie Plätze
  • Hotel Heide Kröpke Esseler Damm 1 29690 Essel

Weitere Veranstaltungen

Sitzung des Landesparteirates

  • 2024.01.20 von 11:00 bis 16:00 Uhr
  • Hotel Heide Kröpke Esseler Damm 1 29690 Essel

Informationsveranstaltung zur Vorbereitung der Gründung einer Ortsvereinigung

  • 2024.01.19 von 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Hof Harrje, Veranstaltungsraum, Heidekultur 5, 27619 Schiffdorf-Wehdel

Gründungsversammlung Kreisvereinigung FREIE WÄHLER Lüneburg

  • 2024.01.11 von 18:30 bis 21:00 Uhr
  • Schützenhaus Reinstorf Lerchental 54 21400 Reinstorf
 

Mach bei uns mit
und engagier dich politisch

Als Mitglied anmelden

News / Presse­mitteilungen

Wahlen
FREIE WÄHLER Niedersachsen: Wahlkampfauftaktveranstaltung in Uetze

Hansen: „Wir brauchen wieder ein neues Miteinander in der Gesellschaft. Dafür treten wir FREIE WÄHLER an!“

Medien/Digitales
Landesvorstand steht geschlossen zu Anthony Lee

Arnold Hansen, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Niedersachsen

Stellungnahme des Landesvorsitzenden FREIE WÄHLER Niedersachsen zur NDR-Berichterstattung und dem Artikel „Rheinpfalz“ vom 08.02.2024 in der in der Causa Anthony Lee.

Landwirtschaft
Weidetierhalter hängen beim Thema „Wolf“ aufgrund politischer Versäumnisse in der Luft

Noch im Oktober 2023 versprachen Bund und Land den Tierhaltern, man wolle den „Prozess von Abschussgenehmigungen“ beschleunigen. Immerhin würden mit der wachsenden Wolfspopulation die Risse zunehmen. Man sei in Sorge, dass die Akzeptanz bei den Menschen im ländlichen Raum abnehmen würde. Niedersachsens Umweltminister Meyer versprach 2023 sogar, dass die neuen Regeln nach dem Jahreswechsel bereits angewandt werden können.

Bildung Jugend und Familie
Ignoranz des Kultusministeriums Niedersachsen unerträglich! FREIE WÄHLER fordern Ministerin Julia Willie Hamburg (Bündnis 90 / Grüne) zum Rücktritt auf!

Immer wieder haben wir in den letzten Jahren u.a. auf lokalen Ebenen auf die Gewalt an Schulen aufmerksam gemacht. Am 11.05.2023 erschien in einer lokalen niedersächsischen Kreiszeitung die Schlagzeile „Mehr Gewalt und Mobbing nach Corona, Verstärkt Probleme an Niedersachsens Schulen“. Der Bericht basierte auf einer Antwort der niedersächsischen Landesregierung zu einer Anfrage des MdL Fühner (CDU). Hieran anschließend gab es eine öffentliche Veranstaltung des Vereins Freie Wähler Stuhr.

Justiz
Nicht das Kind mit dem Bade ausschütten!

FREIE WÄHLER Niedersachsen fordern intelligente Reform des § 184b StGB sowie Bildung von Sonderdezernaten bei der Staatsanwaltschaft und zusätzliche Kammern bei den Landgerichten.