Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung

Pressemitteilungen

 

FREIE WÄHLER fordern: Landesregierung muss endlich klare Entscheidungen treffen.

 

FREIE WÄHLER fordern: Landesregierung muss endlich klare Entscheidungen treffen.

Nicht in jedem Haushalt ist die digitale Ausstattung gewährleistet.




Zurück zur Übersicht

 

Entscheidung nicht auf die Eltern abwälzen

Nach fast einem Jahr Pandemie ist die Landesregierung in Niedersachsen nicht in der Lage klare Entscheidungen zu treffen. Während Schüler ab Klasse 5 im Homeschooling sind, gilt bei Grundschülern sowie Abschlussklassen eine „Kann - Reglung“. Eltern müssen abwägen was wichtiger ist – Gesundheit oder Präsenzunterricht. Eltern sowie Schüler von Grundschul- und Abschlussklassen haben mehr verdient, so die Meinung der FREIEN WÄHLER in Niedersachsen. Aus Sicht der FREIEN WÄHLER hätte die Landesregierung und hier besonders Kultusminister Tonne die erforderlichen Maßnahmen besser vorbereiten müssen. „ Schließlich haben wir die Pandemie nicht erst seit gestern,“ so der Landesvorsitzende der FREIEN WÄHLER, Arnold Hansen. „Ich habe kein Verständnis dafür, alles auf die Eltern abzuwälzen.“ Hansen fordert eine bessere Ausstattung der Schulen sowohl im digitalen Bereich als auch in der Ausstattung der Schulräume und eine klare Entscheidung der Landesregierung. „Schließlich wird uns die Pandemie noch eine Weile begleiten,“ so Hansen abschließend.