FREIE WÄHLER Niedersachsen: Offizielle Anerkennung von islamischen Feiertagen

FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Udo Striess-Grubert:

 

„Religiöse Feiertage erwachsen aus dem kulturellen Hintergrund der Mehrheitsgesellschaft. Schon die regionalen Unterschiede zwischen den Bundesländern bei den christlichen Feiertagen machen dies deutlich. Wir sehen daher keinen Handlungsbedarf islamische Feiertage auch als offizielle Feiertage anzuerkennen.“

FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Udo Striess-Grubert: 

„Religiöse Feiertage erwachsen aus dem kulturellen Hintergrund der Mehrheitsgesellschaft. Schon die regionalen Unterschiede zwischen den Bundesländern bei den christlichen Feiertagen machen dies deutlich. Wir sehen daher keinen Handlungsbedarf islamische Feiertage auch als offizielle Feiertage anzuerkennen.“