FREIE WÄHLER Niedersachsen: Wasserstoffpotenziale in Niedersachsen ausschöpfen!

 

FREIE WÄHLER Niedersachsen: Wasserstoffpotenziale in Niedersachsen ausschöpfen!

Arnold Hansen, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Niedersachsen




Zurück zur Übersicht

 

Die FREIEN WÄHLER Niedersachsen begrüßen die beginnende Serienfertigung von Wasserstoffzügen im niedersächsischen Salzgitter und fordert die Landesregierung auf schnellstmöglich eine tragfähige Wasserstoffinfrastruktur in allen Teilen Niedersachsens zu schaffen.

Arnold Hansen, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Niedersachsen, sieht im weiteren Einsatz der Wasserstoffzüge in Niedersachsen einen wichtigen Bestandteil zur grünen Mobilitätswende: „Das Bundesverkehrsministerium hängt bei der Elektrifizierung der Bahnstrecken bundesweit zurück. Von den 3414 bundeseigenen Kilometern Gleisstrecke in Niedersachsen verfügen derzeit nur knapp 60 Prozent über Stromleitungen. Ansonsten ist man auf Dieselloks angewiesen. Hier sehen wir FREIE WÄHLER große Potenziale für die in Salzgitter gefertigten Brennstoffzellenzüge. Die Landesregierung muss mit den Erkenntnissen aus dem Testbetrieb auf der Strecke Cuxhaven – Buxtehude schnellstmöglich eine tragfähige Wasserstoffinfrastruktur im ganzen Land schaffen.“

Von der Produktion über die Zwischenlagerung bis zu den Anwendungstechnologien ist Niedersachsen prädestiniert als Standort für eine zukunftsweisende Wasserstoffwirtschaft.

„In Niedersachsen stehen bundesweit die meisten Windkraftanlagen. Wenn diese zur Produktion von grünem Wasserstoff aufgerüstet werden, können wir den prognostizierten Bedarf an grünem Wasserstoff nicht nur für den Mobilitätssektor auf Jahrzehnte hinaus lokal abdecken. Kurzfriste Produktionsüberschüsse können durch die vielfältigen Kavernenspeichermöglichkeiten aufgefangen werden. Jetzt muss nur noch der Bereich der Anwendungstechnologien im Rahmen der nationalen Wasserstoffstrategie zielgerichtet gefördert werden“, so Hansen weiter.

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren