FREIE WÄHLER fordern: Osterurlaub 2021 muss innerhalb von Deutschland möglich sein

 

FREIE WÄHLER fordern: Osterurlaub 2021 muss innerhalb von Deutschland möglich sein

Reisen muss zu Ostern wieder möglich sein.




Zurück zur Übersicht

 

Die FREIEN WÄHLER in der Küstenregion Niedersachsens haben kein Verständnis für die jüngsten Forderungen nach einem Urlaubs-Verbot von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und dem Gesundheitsexperten Karl Lauterbach. „Für die Gastronomie, Hotels und sonstigen touristischen Betrieben in unserer Region, bedeutet ein solches Urlaubs-Verbot quasi das Aus,“ so die Vorsitzende der FREIE WÄHLER LK Cuxhaven, Claudia Theis und der stellvertretende Vorsitzende der FREIE WÄHLER Ostfriesland, Alrich Bartels. „Sicherlich müssen wir auch weiterhin vorsichtig sein, dies kann aber keine Begründung dafür sein, die komplette Touristikbranche in unserer Region still zu legen. Der Verbotsmodus einiger Politiker muss ein Ende habe! Unsere Touristikbetriebe haben gute Hygiene- sowie Sicherheitskonzepte. Sie haben dafür sehr viel investiert.“ Deshalb fordern die FREIEN WÄHLER: „ Unter Anwendung von Hygiene- und Sicherheitskonzepten muss der Osterlaub 2021 innerhalb von Deutschland möglich sein,“ so die beiden abschließend.

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren