FREIE WÄHLER stellen Landesliste für die Bundestagswahl auf

 

Die FREIEN WÄHLER in Niedersachsen haben ihre Landesliste für die Bundestagswahl auf einem Parteitag in Visselhövede aufgestellt. Als Gast konnte die Versammlung Engin Eroglu, Europaabgeordneter und Landesvorsitzender der FREIEN WÄHLER Hessen begrüßen.

Die Mitglieder stellten insgesamt 28 Kandidatinnen und Kandidaten aus ganz Niedersachsen auf. Die Liste wird angeführt von Claudia Theis (Hagen im Bremischen). Auf Platz 2 wählten die Mitglieder den Landesvorsitzenden Arnold Hansen (Ganderkesee). Auf Platz 3 tritt Alrich Bartels (Großheide) auf Platz 4 Dominique Paetz (Verden) und auf Platz 5 Moritz Krienke (Uetze) an.

Nachdem die FREIEN WÄHLER in den letzten Umfragen bereits bundesweit bei drei Prozent lagen, macht sich Optimismus breit. „Als neue Kraft der Mitte sind die FREIEN WÄHLER nicht mehr aus der Bundespolitik wegzudenken. Es wird Zeit, gezielt Probleme zu lösen, statt sich immer gegenseitig zu bekämpfen und ideologisch zu spalten,“ so die Spitzenkandidatin Claudia Theis, „wer schwarz-grün verhindern will, muss orange wählen.Die FREIEN WÄHLER in Niedersachsen haben guten Chancen, mit Claudia Theis zukünftig eine Abgeordnete in Berlin zu haben.

Der Landesvorsitzende Arnold Hansen sieht die FREIEN WÄHLER in Niedersachsen ebenfalls hervorragend aufgestellt. „Allein der Mitgliederzuwachs in Niedersachsen ist beachtlich., die Menschen wollen eine Veränderung und die FREIEN WÄHLER sind bereit sich der Verantwortung zu stellen.'

 

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren