Energiewende ohne Cuxhaven?

Die Kreisvereinigung der FREIEN WÄHLER und die Ratsfraktion „Die Cuxhavener“ laden zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 22.10.2018, um 19.00 Uhr, in Cuxhaven, Hapaghallen ein. Zu den großen Themenbereichen, Klimawandel, alternative Energien, Energiekosten wird Peter Altenburg die Frage in den Raum stellen – Was macht eigentlich die Stadt Cuxhaven?

Seit Jahren weißt er immer wieder darauf hin, dass die Stadt selbst kein Vorreiter für die Nutzung regenerativer Energien ist und keinerlei Anstrengungen unternimmt, die Energiekosten für die städtischen Einrichtungen zu senken. Das es auch anders geht, soll in einem Vortrag deutlich gemacht werden!

Eingeladen ist der Bürgermeister der Gemeinde Saerbeck in Nordrhein-Westfalen. Die 7.300-Einwohner große Gemeinde produziert Öko-Strom für etwa 30.000 Familien. Der Bürgermeister, Wolfgang Roos, wird erläutern, wie man es geschafft hat, vollkommen unabhängig von Energieanbietern zu werden. Saerbeck gilt als Vorzeigekommune für den bereits durchgeführten Energiewandel und wird mit Ehrungen überhäuft. Ob das auch ein Weg für Cuxhaven sein kann, will der Kreisverband der FREIEN WÄHLER mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.