Landtag soll Kita-Volksinitiative annehmen

Der Landesvorstand der FREIEN WÄHLER Niedersachsen begrüßt den Erfolg der„Volksinitiative für bessere Rahmenbedingungen in den niedersächsischen Kindertagesstätten“. Mit mehr als 100.000 Unterschriften habe die Initiative nicht nur einen wichtigen inhaltlichen Impuls für die niedersächsische Politik geliefert, sondern gleichzeitig ein erfolgreiches Beispiel für Bürgerengagement und –beteiligung gegeben,  so der Landesvorsitzende Arno Ulrichs.

„Wenn so viele Menschen in Niedersachsen eine bessere Personalausstattung von Kinderkrippen unterstützen, dann sollte der Landtag das trotz angespannter Haushaltslage ernst nehmen“, sagte Ulrichs. Gegebenenfalls müsse das Land mit dem Bund verhandeln, um zu einer bundesweit einheitlichen Regelung zu kommen.

Ulrichs: „Sollte der Landtag dem Wunsch der Volksinitiative nicht entsprechen, so werden die FREIEN WÄHLER in Niedersachsen ein nachfolgendes Volksbegehren engagiert unterstützen.“