FREIE WÄHLER Regionsvereinigung Hannover mit neuem Vorstand

Gleichzeitige Gründung des Regionsverbandes für unabhängige Wählergemeinschaften

Der Vorstand v.l.n.r.: Bettina Redöhl, Beate Lange, Gerriet Kohls, Andreas Bienstein und Sebastian Biebl (es fehlen Günter Wachsmann und Peter Lindemann)

Die FREIEN WÄHLER Regionsvereinigung Hannover haben am 19.06.2013 turnusmäßig ihren neuen Vorstand gewählt. Der Bewerber für den Vorsitz, Gerriet Kohls, Bundestagskandidat der FREIEN WÄHLER, wurde einstimmig gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder Andreas Bienstein (stv. Vorsitzender), Bettina Redöhl (Schriftführerin und ebenfalls Bundestagskandidatin der FREIEN WÄHLER) und Günter Wachsmann (Schatzmeister) sowie Peter Lindemann als Beisitzer wurden im Amt bestätigt. Neben dem Vorsitzenden ebenfalls neu im Vorstand sind Sebastian Biebl (Pressesprecher der Regionsvereinigung) sowie Beate Lange als Beisitzerin. Nun gilt es, so Kohls nach seiner Wahl, gemeinsam mit dem neuen Vorstand den Bundestagswahlkampf vorzubereiten und den Menschen in Hannover eine echte Alternative zur wenig erfolgreichen Politik der etablierten Parteien zu bieten.

Im Anschluss an die Sitzung der Regionsvereinigung wurde die Gründung des Regionsverbandes Hannover unter Teilnahme von Mitgliedern aus Hannover-Stadt, Stadt Lehrte, Garbsen und Langenhagen beschlossen. Der Regionsverband umfasst das gesamte Gebiet der Region Hannover. Er sieht sich als Informationsschnittstelle zwischen den Wählergemeinschaften und unabhängigen Einzelbewerbern und ist Mitglied des Landesverbandes der FREIE WÄHLER Niedersachsen. In der nächsten Sitzung soll auch hier ein Vorstand gewählt werden. Danach gilt es dann, die Wählergemeinschaften weiter zu vernetzen und auch auf kommunaler Ebene die sachbezogene, unabhängige und bürgernahe Arbeit weiter voranzutreiben.