FREIE WÄHLER Niedersachsen: Um Diskriminierung zu vermeiden, soll das Land eine geschlechtsneutrale Sprache verwenden.

FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Udo Striess-Grubert:

 

Wir sehen in der Einführung keine Vorteile für die Gleichstellung zwischen den Geschlechtern.

 

Wir sehen in der Einführung keine Vorteile für die Gleichstellung zwischen den Geschlechtern.