FREIE WÄHLER Niedersachsen: Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre

FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Udo Striess-Grubert:

 

„Der Stimmabgabe muss ein persönlicher Reifeprozess der Willensbildung vorangegangen sein. Wir lehnen daher eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre ab.“

„Der Stimmabgabe muss ein persönlicher Reifeprozess der Willensbildung vorangegangen sein. Wir lehnen daher eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre ab.“