FREIE WÄHLER besetzen Hannovers Norden

Bettina Redöhl Direktkandidatin im Wahlkreis Hannover I (WK 41)

Bettina Redöhl

Am Freitagabend wurde Bettina Redöhl in der Wahlkreisversammlung der FREIEN WÄHLER einstimmig zur Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis Stadt Hannover I (WK 41) gewählt. Bereits im Januar war Redöhl für ihre Partei als Landtagskandidatin angetreten. Mit damals 1,5 Prozent der Erststimmen holte sie als „Newcomerin“ ein respektables Ergebnis. Der Landesgeschäftsführer Arnold Hansen äußerte sich sehr zufrieden: „Mit der Besetzung des Nordens von Hannover durch Bettina Redöhl haben wir eine sympathische Kandidatin im Rennen.“ Der politische Schwerpunkt von Redöhl liegt bei der Familienpolitik. Ihr Ziel sei es, dass Kinder aus finanziell schlechter gestellten Familien, allein erziehende Elternteile mit ihren Kindern, kranke und alte Menschen nicht allein gelassen werden. „Diese Menschen müssen die nötige Förderung und Unterstützung erhalten“, so Bettina Redöhl. 

Zum Bundestagswahlkreis 41 Stadt Hannover I mit rund 180.000 Wahlberechtigten gehören: 
Anderten, Bothfeld, Brink-Hafen, Burg, Groß-Buchholz, Hainholz, Heideviertel, Isernhagen-Süd, Kleefeld, Lahe, Ledeburg, Leinhausen, List, Marienwerder, Misburg-Nord, Misburg-Süd, Nordhafen, Oststadt, Sahlkamp, Stöcken, Vahrenheide, Vahrenwald, Vinnhorst und Zoo.